Bildung hilft

Sozialversicherung

Fortbildung und Praxis

Fachbegriffe der Sozialversicherung
Autor: Norbert Finkenbusch, Manfred Wröbel
ISBN: 978-3-537-31105-4
Auflage: 5. Auflage 2003
Umfang: 272 Seiten
Einband: broschiert
Format: DIN A5

Von A wie Abfindung bis Z wie Zwischenstaatliche Abkommen erläutern die Autoren über 500 Fachbegriffe aus dem Sozialrecht, der Sozialversicherungs-Praxis sowie verwandten Rechts- und Fachgebieten auf dem Stand der neuesten Gesetzgebung. Viele Querverweise ermöglichen ein umfassendes Erschließen der Themen auch über den einzelnen Fachbegriff hinaus. Das Buch dient als Lehrbuch im Bereich der Sozialversicherung ebenso wie als praktisches Handlexikon für die tägliche Arbeit.

Das Verwaltungsverfahren der Sozialversicherungsträger
Verwaltungsverfahren und Widerspruchsverfahren
Autor: Norbert Finkenbusch
ISBN: 978-3-537-34004-7
Auflage: 3. Auflage 2005
Stand: 2005
Umfang: 180 Seiten
Einband: broschiert
Format: DIN A5

Schwerpunkt dieses Buches ist die praxisorientierte Übersicht über die komplizierte Rechtsmaterie, mit der die Träger der Sozialversicherung umgehen. Es enthält eine nach sachlogischen Gesichtspunkten gegliederte Darstellung des sozialrechtlichen Verwaltungsverfahrens, welche die relevante Rechtsprechung des Bundessozialgerichts bis Oktober berücksichtigt. Der Praktiker findet hier eine wertvolle Hilfe bei der Bearbeitung verfahrensrechtlicher Fragestellungen. Darüber hinaus eignet sich die Broschüre auch für Fortzubildende oder Absolventen einer Fachhochschule, die eine Führungsposition bei einem Träger der Sozialversicherung anstreben.

Die Träger der Krankenversicherung
Verfassung und Organisation
Autor: Norbert Finkenbusch
ISBN: 978-3-537-31505-2
Auflage: 6. Auflage 2008
Umfang: 468 Seiten
Einband: broschiert
Format: DIN A5

Die Darstellung orientiert sich an den Bedürfnissen der Aus- und Fortzubildenden bzw. Studierenden in der Sozialversicherung. Sie ist aber gleichermaßen interessant für diejenigen, die sich auf theoretischer Grundlage mit entsprechenden Fragen beschäftigen. Bei der inhaltlichen Gestaltung wurden sowohl die Stellung der Krankenkassen des Sozialgesetzbuches im Kontext der öffentlichen Verwaltung als auch die besonderen Probleme der Krankenversicherung im Zusammenhang mit ihrer Verfassung und Organisation, wie sie sich in Literatur und Rechtsprechung darstellen, berücksichtigt. Der Inhalt wird durch zahlreiche Quellen- und Querverweise ergänzt, die dem Leser ein weiterführendes Studium der gesamten Problematik erleichtern. In der Neuauflage sind im Zuge der inhaltlichen Veränderungen natürlich auch Tabellen, Beispiele und Übersichten aktualisiert worden. Die Entwicklung der Rechtsprechung ist gleichermaßen berücksichtigt.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.