Sozialrecht

Norbert Finkenbusch

2. August 2018
von NF
3 Kommentare

Betriebliches Eingliederungsmanagement – Arbeitnehmer stufenweise belasten

Die stufenweise Wiedereingliederung in das Arbeitsleben erleichtert arbeitsunfähigen Arbeitnehmern, in das aktive Erwerbsleben zurückzukehren. Dies geschieht durch eine allmähliche Steigerung der beruflichen Belastung. Der Arbeitnehmer ist während der Wiedereingliederung arbeitsunfähig. Unterhaltssichernde Leistungen zahlt die Krankenkasse oder die Rentenversicherung. Ein Anspruch … Weiterlesen

6. November 2011
von NF
Keine Kommentare

Entgeltersatzleistung – Zuständigkeit bei stufenweiser Wiedereingliederung

Krankenkassen und Deutsche Rentenversicherung (DRV) haben eine Vereinbarung geschlossen, welche die Zuständigkeit regelt, bei stufenweiser Wiedereingliederung das Kranken- oder Übergangsgeld zu zahlen.