Sozialrecht

Norbert Finkenbusch

3. September 2018
von NF
2 Kommentare

Entgeltfortzahlung – Wiederholungserkrankungen anrechnen

Der Anspruch des Arbeitnehmers auf Entgeltfortzahlung besteht während der Arbeitsunfähigkeit bis zur Dauer von sechs Wochen (vgl. § 3 Abs. 1 Satz 1 EFZG; 42 Kalendertage). Wiederholungserkrankungen sind anzurechnen. Tritt die Arbeitsunfähigkeit nach beendetem Arbeitsverhältnis ein, entsteht kein Anspruch auf … Weiterlesen